Neujahrsempfang 2017 der SPD-Fraktion im Xantener Rathaus

Neujahrsempfang 2017 im Ratssaal der Stadt XantenBeim Neujahrsempfang 2017 der SPD-Ratsfraktion im Sitzungssaal des Xantener Rathauses waren wieder Bürgerinnen und Bürger, Vertreterinnen und Vertreter von Vereinen und Verbänden, Kolleginnen und Kollegen anderer Ratsfraktionen sowie der Bürgermeister der Stadt Xanten eingeladen.

Wie schon in den letzten beiden Jahren wurde auch dieses Mal der musikalische Rahmen von der Band "The Willows" mit Celtic Folk und Musik aus den schottischen Highlands bestritten.

Olaf Finke während seiner BegrüßungsredeIn seiner Begrüßung erinnerte der Fraktionsvorsitzenden Olaf Finke noch einmal an den Anfang des Jahres verstorbenen ehemaligen Bürgermeister der Stadt Xanten und langjährigen Fraktionsvorsitzenden Hans-Jürgen Thiele. Wir danken an dieser Stelle Hans-Jürgen noch einmal für seinen unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger. Die Xantener SPD wird ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

Nach weiteren Grußworten durch den Ortsvereinsvorsitzenden Guido Angenendt trat der Hauptredner des Empfangs an das Rednerpult. Der Landtagsabgeordnete René Schneider, der für die Landtagswahl am 14. Mai 2017 erneut und einstimmig zum Kandidaten gewählt wurde, stellte das Programm der SPD für die kommenden Jahre vor.

Foto: SPD
Der Landtagsabgeordnete René Schneider war Hauptredner auf dem Neujahrsempfang im Xantener Rathaus
Foto: SPD

Im weiteren Verlauf des Empfangs wurden noch zahlreiche Mitglieder für langjährige Parteizugehörigkeit geehrt. Hier sagen wir ausdrücklich "Herzlichen Glückwunsch und vielen herzlichen Dank für 50 Jahre Einsatz für unsere SPD!" an Jürgen Haupt.
Alle Jubilare erhielten aus den Händen von Guido Angenendt und René Schneider ihre Ehrenurkunden und Anstecknadeln sowie noch weitere vom Ortsverein gespendete Präsente.
Hier alle Jubilare auf einen Blick:
50 Jahre: Jürgen Haupt
40 Jahre: Michael Cordes, Hans-Peter Görtz, Reinhardt Honl, Roman Perc
25 Jahre: Heinz Brauer, Sylvia Guth-Winterink, Horst Heitmann
10 Jahre: Kevin Hampel, Michael Reinhardt

Foto: SPD
Jürgen Haupt empfängt seine Ehrenurkunde aus den Händen des Landtagsabgeordneten René Schneider und des Ortsvereinsvorsitzenden Guido Angenendt
Foto: SPD

Neujahrsempfang der Ratsfraktion 2016

Neujahrsempfang im Ratssaal der Stadt XantenDie SPD-Fraktion im Rat der Stadt Xanten hatte am 16. Januar 2016 zu ihrem Neujahrsempfang in den Ratssaal eingeladen, und viele interessierte Bürgerinnen und Bürger, Vertreterinnen und Vertreter von Vereinen und Initiativen, Kolleginnen und Kollegen anderer Fraktionen sind der Einladung ins Rathaus gefolgt.

Darüber hinaus durften wir uns über den Besuch und die Grußworte unseres sozialdemokratischen Vertreters im Bundestag Dr. Ulrich Krüger und unseres Vertreters im NRW-Landtag René Schneider freuen.

Foto: SPD
v.l.n.r.: René Schneider, Ibrahim Yetim, Olaf Finke, Dr. Ulrich Krüger
Foto: SPD

Inhaltlich wurde der diesjährige Neujahrsempfang durch das prägende Thema des vergangenen Jahres ausgefüllt. Beide Hauptredner thematisierten die Herausforderungen, die aus den zu uns kommenden Flüchtlingen resultieren.
Der Landtagsabgeordnete Ibrahim Yetim konnte als Integrationspolitiker und Mitglied des Innenausschusses im Land NRW einen guten Überblick über die Situation in unserem Bundesland geben.

Guido Angenendt und Pfarrer Joachim WolfDer Geschäftsführer der Diakonie im Kirchenkreis Kleve, Pfarrer Joachim Wolff, komplettierte das skizzierte Bild durch Schilderungen mit regionalem Bezug sowohl aus dem Kirchenkreis Kleve als auch zur Zusammenarbeit zwischen der Diakonie und den vielen Akteuren in der Stadt Xanten.

Allen Grußworten war eines gemein: Die Redner dankten den vielen ehrenamtlich Tätigen für deren herausragende Arbeit. Und sie waren sich darin einig, dass wir gemeinsam die Herausforderungen meistern können. (MR)

Quo vadis Bioenergiezentrum Xanten?

Drei Stunden dauerte die von der SPD-Fraktion organisierte Informationsveranstaltung in einemm gut gut gefüllten Ratssaal des Xantener Ratshauses. Unter der Moderation des Fraktionsvorsitzenden Jürgen Kappel stellten die Einwohnerinnen und Einwohner ihre Fragen an die Betreiber wie die Kritiker. Rede und Antwort standen der Xantener Bürgermeister Christian Strunk, für die Betrieber Georg Krebber, Dr. Johann Mooij, Leiter der Buiologischen Station in Wesel, Asmus Schütt vom nordrhein-westfälischen Genossenschaftsverband, Georg Boellerschen vom Naturschutzbund im Kreis Wesel sowie Dirk Schumacher, Vertreter der BEX-Gegener.

Zusätzliche Informationen