Nach mehreren Gesprächen mit betroffenen Bürgerinnen und Bürgern aus den beiden Stadtteilen Wardt und Obermörmter stellte die SPD-Ratsfraktion einen Antrag auf Verkehrsüberwachung. Nur durch entsprechende Kontrollen oder Messungen lassen sich die Geschwindigkeiten auf den Straßen Am Meerend in Wardt und auf der Reeser Straße in Obermörmter nachhaltig senken.

Volker Markus

Administrator